Schliessen

Konkurse und Gründungen per August 2015

30‘000 Arbeitnehmende in insolventen Unternehmen

Handwerk_Web_farbig

Von Januar bis August 2015 kam es in der Schweiz zu 2‘851 Eröffnungen von Konkursverfahren über insolvente Firmen. Davon waren gemäss der Analyse von Bisnode D&B rund 30‘000 Mitarbeitende betroffen, unter anderem rund je 2‘900 Beschäftigte aus dem Gastgewerbe sowie dem Handwerk, 2‘800 in Grosshandelsbetrieben und 2‘300 aus der Finanzbranche. Regional betrachtet nahm die Anzahl der Firmenpleiten nur im Tessin und in der Westschweiz ab, während sie in allen anderen Grossregionen anstieg. Gesamtschweizerisch nahm die Anzahl der Insolvenzen gegenüber der Vorjahresperiode um drei Prozent zu. Währenddessen sank die Anzahl der neu im Handelsregister eingetragenen Firmen um zwei Prozent auf 26‘973 Unternehmen. Besonders stark war der Rückgang im Tessin und in der Zentralschweiz.

Lesen Sie dazu unsere komplette Studie:

Studie Konkurse und Gründungen per August 2015 (PDF, 976 kb)