Bisnode Marketing Solutions: Neukunden-Gewinnung
für die HANDELSZEITUNG

Testimonials

Die Axel Springer Schweiz AG entstand im Jahr 2007 aus der Fusion der Jean Frey AG und dem Verlag Handelszeitung. Sie gibt mit dem BEOBACHTER die grösste Publikumszeitschrift in der Schweiz heraus. Das Wirtschaftsmagazin BILANZ zählt neben der HANDELSZEITUNG zu den meistgelesenen Publikationen im Wirtschaftssegment. Mit den Programmzeitschriften TELE, TV STAR, TV2 und TV4 ist Axel Springer Schweiz auch in diesem Segment klarer Marktführer. Als eines der grössten Medienhäuser der Schweiz veröffentlicht Axel Springer Schweiz 15 Zeitschriften und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter.

Für die Wirtschaftsmedien wird zur Gewinnung von Neukunden neben anderen Werbekanälen auch das Instrument Telemarketing eingesetzt. Auf der Suche nach neuen Adress-Quellen mit aktuellen und zielgruppen-affinen personalisierten Firmenadressen kam die sogenannte Profilanalyse von Bisnode ins Spiel. Dazu wurden rund zehn Eigenschaften der besten bisherigen Kunden auf Gemeinsamkeiten untersucht.

axelspringer_gebäude.jpg
«Wir erreichten eine deutlich bessere Abschlussquote als bei üblichen Kalt-Adressen aus unseren bisherigen Quellen»

Patrizia Serra, Marketingleiterin Wirtschaftsmedien bei Axel Springer Schweiz AG

logo_handelszeitung.jpg

«Wir gaben der Bisnode eine Liste der Unternehmen, welche mit Axel Springer Schweiz beziehungsweise der HANDELSZEITUNG bereits eine Geschäftsbeziehung haben», so Patrizia Serra, Marketingleiterin Wirtschaftsmedien bei Axel Springer Schweiz AG: «Kurz darauf erhielten wir neue Marketing-Adressen zurückgeliefert, nämlich die Zwillinge dieser Kunden».

Nachdem Bisnode die wichtigsten Gemeinsamkeiten der bestehenden Top-Kunden analysiert hat, kann sie zielgenau diejenigen Adressen von Unternehmen suchen, welche den bisherigen Kunden am meisten ähneln. Dabei hat sie Zugriff auf die grösste Datenbank von Unternehmen in der Schweiz mit mehr als 500‘000 aktiven Firmen. Neben einer Analyse der Marktsituation zeigt die Profilanalyse also auch das Marktpotenzial in der Zielgruppe. Das klare Profil der besten bestehenden Kunden ermöglicht die Identifikation von idealen Neukunden. Somit lassen sich zielgenau diejenigen Firmen ansprechen, die ein besonders hohes Potenzial aufweisen. «Wir gaben die selektionierten Adressen aus der Analyse von Bisnode unserer Telemarketing-Agentur und waren von den Resultaten sehr positiv überrascht», so Serra: «Mit der Bisnode Profilanalyse erhielten wir offenbar genau die richtigen Marketing-Adressen, denn wir erreichten damit eine deutlich bessere Abschlussquote als bei üblichen Kalt-Adressen aus unseren bisherigen Quellen.»