Suche
Blog Compliance Risiko & Kredit

Digitale Tools einsetzen, um Betrügern immer einen Schritt voraus zu sein - mehr als Kreditbewertungs- und Ratingmodelle

| Juni 30, 2020

Betrug war schon immer ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem Ermittler versuchen, mit immer ausgefeilteren Kriminellen Schritt zu halten. Im digitalen Zeitalter hat dies nur noch weiter zugenommen.

Als lokaler Product Owner des Bisnode Compliance-Angebots in Schweden ist Johan Forss mit den von Betrügern angewandten Systemen bestens vertraut - und mit den effektivsten Möglichkeiten, sie auszutricksen. „Betrug ist in der heutigen Gesellschaft ein ständiges Problem. Die von Kriminellen angewandten Methoden sind oft raffiniert, und durch einen organisierten, gut geplanten Ansatz können sie ihre Opfer oft um große Geldsummen betrügen. Die Betrüger wissen, wie man das System austrickst, was bedeutet, dass Sie sich nicht einfach auf herkömmliche Kreditinformationen verlassen können, wenn Sie sie schlagen möchten. "

Wie man Betrüger entdeckt und ihre Fassade einreißt

Eine gängige Taktik unter Kriminellen besteht darin, über mehrere Jahre hinweg eine Frontfirma mit falscher Dokumentation zu etablieren und aufzubauen. „Die Betrüger, denen dies gelingt, beginnen mit Aktionen, von denen sie nicht glauben, dass sie jemand bemerken wird und die für unsere Kunden schwer zu erkennen sind. Auf dem Papier sieht alles gut aus. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf dem Aufbau dieser Fassade “, bemerkt Forss.

Diese Fasssade kann viele Gesichter haben. Eine der beliebtesten Formen ist der Aufbau eines Firmengeflechts, dass trotz Recherche schwer zu entwirren ist. Besonders groß wird die Herausforderungen bei der Geschäftspartnerprüfung, wenn Sie versuchen, den wirtschaftlich Berechtigten zu ermitteln - und im Auge zu behalten. Als Unterstützung hierzu empfehlen wir Ihnen unser Webinar "UBO Monitoring". 

Ein leistungsstarkes Werkzeug, um diese Fassade einzureißen, sind Risikomanagement- und Compliance-Lösungen von Bisnode. "Wir sind in der Lage, verdächtige Unternehmen zu kennzeichnen – ‘dies ist ein hohes Risiko, Sie müssen dies weiter untersuchen ‘ ", erklärt Forss. "Wir können verschiedene Aspekte erkennen, die zusammen ein sehr verdächtiges Muster ergeben."

 

Um potenziell betrügerische Unternehmen zu identifizieren, analysiert die Mustererkennung von Bisnode eine Vielzahl von Daten, um abweichendes Verhalten und abnormale Zahlen, einschließlich ungeklärter Umsatzspitzen, und die Verbindung mit anderen Unternehmen mit hohem Risiko zu erkennen. Dies führt zu einem effizienteren, automatisierten und präziseren Risikobewertungsprozess.

Wenden Sie Logik an, um Risikofaktoren zu identifizieren

Darüber hinaus können Sie mit Daten von Bisnode verdächtige Parteien bereits in der ersten Onboarding-Phase ausmerzen. „Sie erhalten Zugriff auf Datenquellen, die für die Durchführung der Bonitätsprüfung geeignet sind. Wir wenden auch zusätzliche Logik-Verfahren an, um Risikofaktoren während des Onboarding-Prozesses zu identifizieren. Indem Sie auf die vom Entscheidungssystem übermittelten Hochrisikosignale reagieren, können Sie sicherstellen, dass die Geschäftsbeziehung nicht auf falschen Beweisen beruht. “

In Verbindung mit diesen Tools und Diensten können Sie sicheren Kunden schnell grünes Licht geben und Ihre Betrugsbekämpfungsbemühungen optimieren, indem Sie sich auf jene Fälle konzentrieren, in denen weitere Untersuchungen tatsächlich erforderlich sind. Und Sie können dies mit der Gewissheit tun, dass Bisnode die Daten bereitstellt, die Sie benötigen, um fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn Sie sie benötigen - wie zahlreiche Unternehmen bereits festgestellt haben.

Weltweit 24/7 up-to-date beim Identifizieren von wirtschaftlich Berechtigten 

UBO Monitoring: Bei diesem Webinar erfahren Sie von unseren zertifizierten Compliance Experten, wie Bisnode D&B Ihrer Organisation dabei helfen kann, die gesetzlichen Vorgaben zur Identifizierung von wirtschaftlich Berechtigten zu erfüllen und Veränderungen zu monitoren.
 

Abonnieren Sie unsere Blog-Updates!

Lesen Sie neue Artikel zu den Themen Credit Management, Master Data, Marketing und Compliance als Erste.