Datenanalyse: ACES - Eine Revolution auch für das Risikomanagement in der Automobilbranche?

Laden Sie sich jetzt die komplette 34-seitige Analyse im PDF-Format herunter!

Unter dem Titel „ACES – Eine Revolution auch für das Risikomanagement in der Automobilbranche?” hat das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) Dortmund ein Whitepaper veröffentlicht (hier klicken zum öffnen). Zu diesem Whitepaper, das sich mit den zukünftigen Anforderungen an das Risikomanagement von Supply Chains in der Automobil- und Zulieferindustrie auseinandersetzt, hat Dun & Bradstreet ein relevantes Portfolio von weltweit führenden Automobilzulieferern auf der Basis von ausgewählten Daten analysiert.

Ziel war es für Dun & Bradstreet, durch unterschiedliche Analysen und Perspektiven potenzielle Risikofaktoren und mögliche Handlungsfelder für das Risikomanagement zu identifizieren. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit – sie sind insbesondere durch Erfahrungen und Anforderungen der Verantwortlichen für das Risikomanagement in den Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie zu ergänzen. Darüber hinaus sind eine weiterführende und tiefergehende Analytik und Ergänzung der Perspektiven erforderlich, die über den gesteckten Rahmen des Whitepaper hinausgehen.

 

Preview der 34-seitigen Datenanalyse