Artikel Datengesteuertes Marketing

Attraktivere Vertriebskanäle durch Beobachtung der Kundenreise

Ein Unternehmen hat mehr Vertriebskanäle als die meisten von uns denken. Wenn Ihr Kunde in allen Kanälen, in denen er auf Ihr Unternehmen trifft, positive Erfahrungen macht, können Sie mehr Geschäfte tätigen und die Kundenbindung stärken. Hier sind einige Tipps zur bestmöglichen Nutzung Ihrer digitalen und physischen Vertriebskanäle.

  • Nutzen Sie Ihre Rechnungen für nette Worte und Gesten. Sicherlich ist eine Rechnung für ganz bestimmte Informationen gedacht, aber Sie können sie persönlicher gestalten. Sie können ein Grusswort schreiben, einen Rabattgutschein beifügen oder ein schickes Kuvert nutzen, um nur einige Beispiele zu nennen. Eine persönliche Note zu hinterlassen, ist eine einfache Möglichkeit, um Ihre Marke zu stärken und eine positive Customer Experience zu bieten. Setzen Sie in Ihren Geschäftsberichten und anderen erforderlichen Dokumenten ähnliche persönliche Akzente.        
  • Sorgen Sie dafür, dass der Kundenservice die Kampagne puscht. Der Kundenservice ist eine der wichtigsten Funktionen eines Unternehmens. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Erwartungen des Kunden zu übertreffen und mehr Zusatzverkäufe zu tätigen, indem Sie mit jedem Anrufer über aktuelle Kampagnen sprechen. Betrachten Sie den Kundenservice als Vertriebskanal – er kann erstaunliche Ergebnisse erzielen.
  • Stärken Sie Ihre Marke auf Pinterest. In Social Media-Kanälen ist es nicht immer notwendig, auffällige Produktbilder direkt mit der Kaufseite zu verlinken. Der Kunde möchte erfahren, ob andere von Ihren Leistungen überzeugt sind, und dies geschieht über soziale Medien. Wenn Sie von einem Blogger eine tolle Bewertung bekommen haben, können Sie mit einem Link darauf verweisen. Damit geben Sie Ihrem Kunden die Bestätigung aus sozialen Medien, die er vor einem Kauf gerne haben möchte. 
  • Umwerben Sie den Zweifler. Ein Kunde besucht Ihre Website. Wenn Sie einen Webshop haben, füllt sich der Warenkorb des Besuchers möglicherweise mit Produkten. Aber dann verlässt der Kunde den Warenkorb, ohne den Kauf abzuschliessen. Ergreifen Sie die Gelegenheit, indem Sie Services für automatisiertes Marketing nutzen. So stärken Sie Ihre Website als Vertriebskanal. Sie können zum Beispiel mittels Versand einer automatisierten E-Mail-Nachricht Kontakt zu Kunden pflegen, die ihren Warenkorb verlassen haben. Sie können die Besucher Ihrer Website auch weiterhin umwerben, indem Sie Ihren Firmenbanner auf anderen Websites anzeigen, die Ihre Besucher aufsuchen.
  • Machen Sie Fehler mit einer kleinen Aufmerksamkeit gut – ein unzufriedener Kunde kann auch Chancen mit sich bringen! Ihre Reklamationsabteilung kann die Kundenbindung durchaus stärken, weil sie alle Möglichkeiten hat, um einen Kunden zu beeindrucken und einen Fehler wieder gut zu machen. Sich Probleme anzuhören und und diese rasch zu beheben ist das Mindeste, was man tun kann. Als Entschädigung für entstandene Unannehmlichkeiten könnten Sie dem Kunden nach Abwicklung der Beschwerde eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Dies können Geschenke, Produktproben oder eine handgeschriebene Karte sein. Persönlich und unerwartet!
  • Inspiration über Instagram. Über das Mobiltelefon lassen sich alle Informationen jederzeit bequem abrufen, und es ist auf dem besten Weg, zum meistgenutzten Bildschirm der Welt zu werden. Dies macht Instagram zu einem perfekten Vertriebskanal, über den Sie Inspirationen und Wissen vermitteln können. Dieses Medium könnten Sie doch auch als Kanal für Tutorials und inspirierende Videos einsetzen? Wenn Ihre Firma Make-up verkauft, könnten Sie Schminktipps posten. Eine Bäckerei könnte Tipps für das beste Weihnachtsrezept anbieten. Und so weiter.
  • Belohnen Sie Ihren Kunden. Kundenbindung ist alles. Betrachten Sie die Kundenbeziehung als eine Ehe. Nur weil der Ring am Finger ist, bedeutet das noch lange nicht, dass Sie aufhören sollten, an der Beziehung zu arbeiten. Umwerben Sie also Ihren Kunden immer wieder, am besten nicht gleich am Tag nach einem Kauf, sondern zu einem unerwarteten Zeitpunkt. Bieten Sie Treuerabatte an, oder arrangieren Sie eine VIP-Veranstaltung. Wenn Sie einen Webshop haben, können Sie einen Kunden überraschen, indem Sie von Standardlieferung auf Expresslieferung umstellen. Einen Kunden zu halten, bedeutet viel weniger Aufwand, als einen neuen Kunden zu gewinnen.

Die Konkurrenz informiert sich auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter.